Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Liebe Patientinnen und Patienten,

meine langjährige Praxisgemeinschaftskollegin Frau Dr. Julia Raabe wird zum Jahresende ihre Tätigkeit hier im Forchenweg beenden. Ich bedaure sehr, dass es so gekommen ist. Es lag nicht in meiner Absicht, wenn ich auch einsehe, dass ich maßgeblich dazu beigetragen habe. Aus heutiger Sicht würde ich meinen Einsatz für das Kindeswohl in der Pandemie wohl anders zum Ausdruck bringen, einen anderen Rahmen dafür wählen und eine wesentlich offenere Haltung für alle wissenschaftlichen Aspekte einnehmen. Auslöser der Trennung war – wie meine Kollegin anmerkt – der kürzlich im Tagblatt erschienene Zeitungsartikel, der einem Rufmord gleichkommt. Aus meiner Sicht ist es sehr schade, dass unsere bewährte Praxisgemeinschaft nun aufgrund dessen zerbricht. Ich wünsche meiner Kollegin alles erdenklich Gute auf ihrem Weg. Selbstverständlich werde ich weiterhin wie gewohnt für Sie hier in der Praxis im Forchenweg erreichbar sein.

Ihr Klaus Lesacher